Pflege

Hier findest du die wichtigsten Informationen zu unseren Produkten und zur Pflege bzw. dem Verheilen eines Tattoos. 
Uns ist es extrem wichtig mit welchen Materialien wir arbeiten und wir versuchen für dich und deine Haut stets das Nachhaltigste zu verwenden.

Creme auftragen

Cremen & Baden

Cremen

  • regelmäßig mit einer geeigneten Salbe eincremen (z.B. Miraculum oder Heile Heile)

  • Tag 1-4 möglichst alle 4h (mind. 2x täglich)

  • In folgenden Tagen 3-5 mal täglich

  • Zu häufiges & zu dickes Auftragen von Cremen kann zum Aufweichen der Haut, Farbverlust oder Pustelbildung führen

  • Zu wenig Creme bildet sich eine zu dicke Kruste auf dem Tattoo (kann einreißen oder aufplatzen und ebenfalls zu Farbverlust oder sogar Vernarbung führen)
     

Baden/langes Duschen vermeiden

  • Empfehlung: nach dem Tätowieren zuerst mal 24h lang gar KEIN Wasser auf das Tattoo

  • Vollbäder oder zu langes Duschen sind während Abheilungsprozess zu vermeiden (aufweichen)

Schweiss & Schmutz

Schweiß/Schmutz in der Wunde vermeiden

  • Übermässig Schmutz vermeiden (könnte zu Entzündungen führen) 

  • Stelle wie eine Wunde schonen (Sport etc.) 
     

Keine starke Sonne oder Solarium

  • Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden (frische Farbe kann verblassen)

  • Eine Wunde und dünne Haut ist empfindlicher (Sonnenschutz benutzen - z.B. Kokosfett oder Himbeerkernöl hat SPF 50) 

 

Yoga-Pose mit Blick nach oben
einfaches Tattoo

Kleidung & Kratzen

Nicht Kratzen

Während des Abheilungsprozesses ist es ganz normal, dass die Haut anfangen kann zu jucken. Auf keinen Fall kratzen – dies beschädigt Dein Tattoo.
 

Trage keine fusselnde oder zu enge Kleidung an der tätowierten Stelle.
Zu enge Kleidung scheuert an der Wunde und reizt das Tattoo. Fusseln können zu Entzündungen führen. Kleidung aus Baumwolle hat sich bewährt, da es Wundsekrete gut aufnimmt und leicht zu reinigen ist.

 

Hat sich das Tattoo an der Kleidung festgeklebt...
...ist diese an der betroffenen Stelle mit lauwarmen Wasser einzuweichen und dann ganz langsam und vorsichtig wieder abzulösen. Danach ist das Tattoo mit dem Procutol zu reinigen und mit Bepanthen-Salbe einzucremen.

Folie & Reinigen

Folie - ja/nein und wenn ja – wann/wie lange?

  • Tag 1-2 beim Schlafen und beim tragen von Kleidung an tätowierten Hautstelle eine Folie zum Schutz vor Schmutz bzw. Fusseln und Ankleben tragen.

  • Zu häufiges/langes tragen von Folie ist nicht ratsam (unter der Folie kann es zu feucht werden)

  • Nach Entfernen der Folie muss das Tattoo mit dem Procutol gereinigt und erneut mit Salbe / Heile Heile gepflegt werden.
     

Waschen/Reinigen des Tattoos.
Reinige das Tattoo nicht mit einer herkömmlichen Seife oder Duschgel. Diese sind wegen enthaltener Parfümstoffe und zu hohem pH-Wert nicht geeignet. Verwende lieber antibakterielle Produkte wie Procutol um das Tattoo zu Waschen.

Tätowierer entfernen Schablone
Tattoo-Ausrüstungen

Produkte & Hinweise

Wir verwenden die Farbe von Deep Colours (diabolo genesis). Sie ist vegan und ohne den Zusatz von Konservierungsmitteln. Die Pigmente sind hochrein, mikronisiert und entsprechen der Resolution des Europarates für Tattoo und Permanent Make-up.

 

Du hast die Garantie, dass keine gefährlichen Inhaltsstoffe im Produkt sind. Es kann weder Krebs verursachen, noch ist es zell- oder erbgutschädigend.
Die Farbe enthält keine messbaren Mengen an Cadmium, Chromat, Quecksilber Selen, Tellur, Thallium, Uran oder lösliche Bariumverbindungen.
Alle Werte für Antimon, Arsen, Bariumsulfat, Blei Chrom und Zink sind innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte für Kosmetika.
Zu jeder Charge kann eine Analysenauswertung aus dem Internet herunter geladen werden.

Lieber FREAK TATTOO Kunde, gerne möchten wir dich darauf aufmerksam machen, dass du dich bei einer eventuellen Infektion oder anderen Komplikationen umgehend beim FREAK TATTOO Studio sowie bei einem Arzt melden solltest.